Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten (m/w/d)

Möchten Sie einen abwechslungsreichen, technisch orientierten und verantwortungsvollen Beruf im Klinikbereich mit vielen Einsatzmöglichkeiten ergreifen und ist Ihnen der Umgang mit Menschen wichtig? Dann sind Sie hier richtig.
Die Ausbildung zum/r Anästhesietechnischen Assistenten/in (ATA) bereitet Auszubildende auf die vielfältigen Aufgaben im Anästhesiedienst und den Funktionsdiensten wie Schmerzambulanz, Aufwachraum, Poliklinik, Endoskopie etc. vor.

 

Ausbildungstag 2019

Wir stellen unsere Ausbildungsberufe im Krankenhaus vor. Jetzt mehr erfahren und gleich anmelden!

Jetzt den ersten Schritt wagen!

Möchten Sie spannende Aufgaben übernehmen, zusammen im Team und am Menschen arbeiten und einen Beruf erlernen, der Ihnen viele Einsatzbereiche und Weiterentwicklungsmöglichkeiten bietet? Dann ist eine Ausbildung im Diakonie-Klinikum Stuttgart der optimale Start in Ihre Zukunft. Die Verbindung von menschlicher Zuwendung und medizinischer Versorgung sowie die Zusammenarbeit in einem Team von Ärzten und Pflegekräften ist etwas ganz Besonderes und wird Ihnen langfristig viel Freude und Zufriedenheit in Ihrer Ausbildung und Ihrem Beruf geben.

Jetzt online bewerben

Berufsbild Anästhesietechnische/r Assistent/in

Zu den Aufgaben eines/r ausgebildeten ATA gehören insbesondere

  • die fachkundige Betreuung von Patienten während ihres Aufenthalts im Bereich der Anästhesie
  • die Vorbereitung von Anästhesien einschließlich der Instrumente und Geräte
  • die selbstständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe
  • die Vor- und Nachbereitung des Einleitungsraumes und Operationssaales
  • der fachkundige Umgang mit medizinischen Geräten und Materialien
  • die Unterstützung der/des Anästhesisten/in bei der Narkose
  • die Verantwortung für die aseptische Arbeitsweise sowie die Durchführung von hygienischen Maßnahmen
  • die Ausübung administrativer, organisatorischer Maßnahmen.

Downloads

Die Ausbildungsbroschüre des Diakonie-Klinikums

pdf 2.92 MB

mit einem OTA-Auszubildenden

pdf 668.4 KB

Ausbildung – eine wesentliche Aufgabe, die uns am Herzen liegt

Das Diakonie-Klinikum bietet mit modernen OP- und Funktionsbereichen optimale Voraussetzungen für eine qualifizierte Ausbildung. Die Ausbildung von Fachkräften ist uns ein großes Anliegen. Die Ausbildung zur/zum Anästhesietechnischen Assistentin/en dauert 3 Jahre und endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Abschlussprüfung.

Praktische Ausbildung mit hohem Anspruch

Für die praktische Ausbildung bietet das Diakonie-Klinikum Stuttgart mit den Fachbereichen Allgemein-, Viszeral-, Gefäßchirurgie, Plastische Chirurgie, Urologie, Gynäkologie, Orthopädie mit Endoprothetik, Sportorthopädie, Fuß- und Sprunggelenk, Wirbelsäulenzentrum und Unfallchirurgie ein sehr breites Spektrum.
Im Rahmen einer Rotation absolvieren auszubildende ATAs verschiedene Praxiseinsätze, die zum Großteil im Diakonie-Klinikum Stuttgart selbst stattfinden und teilweise in Zusammenarbeit mit umliegenden Krankenhäusern erfolgen. Folgende Einsätze müssen u. a. absolviert werden:

  • Allgemeinchirurgie
  • Ambulante Operationen
  • Aufwachraum
  • Gynäkologie/Kreißsaal oder Urologie
  • Orthopädie oder Traumatologie
  • Anästhesie in Diagnostikbereichen
  • Anästhesie bei Kindern
  • Augenchirurgie
  • Ambulanz
  • Intensivpflegestation
  • Notaufnahme
  • Schmerzambulanz
  • Operationsdienst
  • Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte

Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis

Für die theoretische Ausbildung arbeiten wir eng mit der ATA-Schule am Universitätsklinikum Tübingen zusammen. Um einen optimalen Theorie-Praxistransfer zu gewährleisten, werden die Praxiseinsätze in enger Anlehnung an den Unterrichtseinheiten geplant. Besonders wichtig ist uns dabei eine kontinuierliche Kommunikation zwischen Schule, Einsatzbereichen und den Auszubildenden.

Wichtiges auf einen Blick

Voraussetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre
  • (Fach-)Hochschulreife, Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung bzw. eine gut abgeschlossene Ausbildung in der der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe
  • Aktuelles und gültiges ärztliches Attest
  • Sprachzertifikat B2 oder höher
  • Polizeiliches Führungszeugnis für den Arbeitgeber (nicht älter als 3 Monate bei Bewerbung)
  • bei ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern: vom Regierungspräsidium anerkanntes Abschlusszeugnis sowie eine Ausbildungserlaubnis
  • für das ausbildungsbegleitende Studium der Pflege in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg: Fachhochschulreife/Abitur

Ausbildungsbeginn und Dauer

  • Die Ausbildung beginnt jährlich am 1. Oktober
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

Ab dem 1. März 2019 gilt: 

  • im ersten Ausbildungsjahr 1.140,69 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.202,07 €
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.303,38 €
  • 30 Tage Urlaub, 90 % Jahressonderzahlung

Abschluss

  • Anästhesietechnische/r Assistent/in

Und wie geht's weiter nach der Ausbildung?

Mögliche berufliche Weiterentwicklung

  • Praxisanleiter/in
  • Pflegerische Bereichsleitung
  • Pflegerische Anästhesieleitung

Bewerbung

Ihre Bewerbung zur ATA-Ausbildung senden Sie bitte über das Online-Formular an Frau Reinfeld. Bitte fügen Sie Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Bescheinigungen hinzu.

Jetzt bewerben

Das sagen unsere Mitarbeiter

Herzliche willkommen!

Sie möchten sich bei uns bewerben? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen! Für Ihre Bewerbung haben wir Ihnen einige Tipps und Hinweise zusammengestellt, damit Ihre Bewerbungsunterlagen auch so bei uns ankommen, dass wir diese optimal bearbeiten und uns möglichst schnell bei Ihnen melden können.

Bewerbungstipps

Direkt bewerben

Elke Reinfeld
Diakonie-Klinikum Stuttgart
Pflegedirektorin
Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 991-1101
E-Mail: ata-ausbildung@diak-stuttgart.de

Pflegedirektorin