Ausbildung zur Fachkraft (m/w/d) für Medizinprodukteaufbereitung

Du suchst nach einer sinnvollen Ausbildung, bei der du zwar im Gesundheitswesen arbeitest, aber nicht unmittelbar mit Patienten zu tun hast? Du bist fasziniert von naturwissenschaftlichen Fächern und Technik, und besitzt handwerkliches Geschick? Dann ist die Ausbildung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA) am Diakonie Klinikum Stuttgart genau das Richtige für dich!

Warum gerade diese Ausbildung?

Als Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA) trägst du eine maßgebliche Verantwortung für die Patientensicherheit und die Qualität der medizinischen Geräte und Instrumente. In unserer modernen Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) sorgst du dafür, dass sämtliche Instrumente und Materialien, die bei Operationen verwendet werden, keimfrei und steril sind. Dabei übernimmst du vielfältige Aufgaben, angefangen von der Desinfektion bis hin zur Überprüfung der Chemikalienzusammensetzung und der Dokumentation der Desinfektionsprozesse am Computer.

Jetzt den ersten Schritt wagen!

Möchtest du einen bedeutenden Beitrag zur Gesundheitsversorgung leisten? Dann ist die Ausbildung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA) im Diakonie-Klinikum der erste Schritt auf deinem Weg zu einer erfüllenden und anspruchsvollen Karriere im Gesundheitswesen. In unserem Programm erwirbst du nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch wichtige praktische Fertigkeiten, die dich auf eine erfolgreiche Zukunft vorbereiten. 

Bewirb dich jetzt! Du kannst deine Bewerbung ganz einfach über unser Online-Formular einreichen. Wir freuen uns darauf dich kennenzulernen. 

 

Jetzt online bewerben

Praktische und theoretische Ausbildung

Deine Zukunft beginnt hier: Ausbildung - eine wesentliche Aufgabe, die uns am Herzen liegt

Wir legen großen Wert auf die Ausbildung von Fachkräften. Das Diakonie-Klinikum Stuttgart bietet mit modernen OP- und Funktionsbereichen optimale Voraussetzungen für eine qualifizierte Ausbildung. Die Ausbildung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA) dauert 3 Jahre und basiert auf dem dualen Modell. Im Wechsel erwarten dich bei uns spannende Theorie- und Praxisphasen.

Praktische Ausbildung mit hohem Anspruch

Für die praktische Ausbildung bietet das Diakonie-Klinikum Stuttgart mit den Fachbereichen Allgemein-, Viszeral-, Gefäßchirurgie, Plastische Chirurgie, Urologie, Gynäkologie, Orthopädie mit Endoprothetik, Sportorthopädie, Fuß- und Sprunggelenk, Wirbelsäulenzentrum und Unfallchirurgie ein sehr breites Spektrum. Im Rahmen der Ausbildung lernst du sämtliche Instrumentarien, welche bei uns in der Klinik verwendet werden zu reinigen, zu pflegen und zu sterilisieren. Während der praktischen Ausbildung lernst du die unterschiedlichen Bereiche unseres Krankenhauses kennen. Hierzu gehören die OP's, die Aufbereitunsgeinheit für Medizinprodukte (AEMP), die Medizintechnik, die Hygiene und auch der kaufmännische Bereich. 

Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis

Für die theoretische Ausbildung arbeiten wir mit der Akademie der Kreiskliniken in Reutlingen zusammen. Um einen optimalen Theorie-Praxistransfer zu gewährleisten, werden die Praxiseinsätze in enger Anlehnung an den Unterrichtseinheiten geplant. Besonders wichtig ist uns dabei eine kontinuierliche Kommunikation zwischen Schule, Einsatzbereichen und den Auszubildenden.

Nächster Ausbildungsbeginn: Oktober 2025

Unser Ausbildungsplatz für Oktober 2024 ist belegt. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung für den Ausbildungsplatz ab Oktober 2025 an. 

Wir sind mit dabei!

Besucht uns am Dienstag, 09.07. und Mittwoch 10.07. von 08:30 – 15:00 Uhr auf der Fachmesse für Ausbildung und Studium vocatium in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart und kommt ins Gespräch mit uns. Wir informieren gerne über unsere verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es hier. Wir freuen uns!

Wichtiges auf einen Blick

Voraussetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre
  • (Fach-)Hochschulreife, Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung
  • Nachgewiesener Masernschutz
  • Sprachzertifikat B2 oder höher
  • Bei ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern: vom Regierungspräsidium anerkanntes Abschlusszeugnis sowie eine Ausbildungserlaubnis

Ausbildungsbeginn und Dauer

  • Die Ausbildung beginnt jährlich am 1. Oktober
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

Ab dem 1. März 2024 gilt: 

  • im ersten Ausbildungsjahr 1.340,69 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.402,07 €
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.503,38 €
  • 30 Tage Urlaub, 90 % Jahressonderzahlung

Abschluss

  • Fachkraft (m/w/d) für Medizinprodukteaufbereitung (DGSV)

Nach der Ausbildung

Nach bestehen deiner Prüfungen bist du Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung mit Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV). Im Anschluss an deine Ausbildung arbeitest du mit hoher Verantwortung in der Medizinprodukteaufbereitung. 

Herzliche Bewerber willkommen!

Du möchtest dich bei uns bewerben? Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen! Für deine Bewerbung haben wir dir einige Tipps und Hinweise zusammengestellt, damit deine Bewerbungsunterlagen auch so bei uns ankommen, dass wir diese optimal bearbeiten und uns möglichst schnell bei dir melden können.

Tipps für die Bewerbung

Gleich bewerben

Friedr Stotz
Diakonie-Klinikum Stuttgart
Pflegedienstleitung
Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

E-Mail: stotz@diak-stuttgart.de
Telefon: 0711 991-1105

Pflegedienstleitung