Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Die Gesundheits- und Krankenpflege hat Zukunft. Qualifizierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger werden immer gefragter. Deshalb bieten wir im Diakonie-Klinikum die Möglichkeit, die Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in zu absolvieren. Eine abwechslungsreiche Ausbildung mit viel Praxisbezug, einer breiten Bandbreite an Einsatzbereichen und einem ausgeprägten Teamgedanken erwarten unsere Auszubildenden. 

Als Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist man für Menschen in verschiedenen Pflege- und Lebenssituationen verantwortlich. Pflegekräfte kommunizieren mit Patienten und Angehörigen, stellen fest, welche Pflege ein Patient in seiner derzeitigen Situation benötigt und arbeiten im Team mit Ärzten und anderen Berufsgruppen im Krankenhaus zusammen. Die Feststellung des individuellen Pflegebedarfs von Patienten, die Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses sowie die Analyse, Evaluation, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege gehören zum abwechslungsreichen und professionellen Alltag eines/einer Gesundheits- und Krankenpflegers/in. 

Generalistische Pflegeausbildung ab 2020

Ab dem Jahr 2020 gibt es die generalistische Pflegeausbildung. Du willst deine Ausbildung im nächsten Jahr beginnen? Mehr Infos zur Generalistik findest du hier.

Ausbildungstag 2019

Wir stellen unsere Ausbildungsberufe im Krankenhaus vor. Jetzt mehr erfahren und gleich anmelden!

Eine Arbeit mit Herz und Verstand

Die Arbeit mit Menschen ist immer etwas Besonderes. Als Gesundheits- und Krankenpfleger kümmerst du dich ganzheitlich um Patienten – um ihren Körper, aber auch um ihre Seele. Deshalb suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Herz und herzlich bei der Sache und vom Wert jedes einzelnen Menschen – egal ob krank oder gesund – überzeugt sind. All das macht diesen Beruf so außergewöhnlich abwechslungsreich, menschennah und teamorientiert.

Jetzt online bewerben

Ausbildung – eine Herzenssache für uns

Die Ausbildung und Qualifizierung von Nachwuchskräften liegt uns sehr am Herzen und ist für unser Krankenhaus eine große Bereicherung. Denn nicht nur die Auszubildenden gewinnen durch den Zuwachs an praktischem Wissen. Auch unsere Patienten profitieren von jungen, motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unsere Pflegeteams sind stets offen für frische Impulse durch unsere Auszubildenden.

Unsere Krankenpflegeschule ist Teil des Evangelischen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe Stuttgart - kurz EBZ. Dort findet in engem Kontakt mit dem Krankenhaus der theoretische Teil der Ausbildung statt. 

Downloads

Enge Verbindung von Theorie und Praxis

Um theoretisches und praktisches Wissen eng zu vernetzen, haben wir im Diakonie-Klinikum Stuttgart die Besonderheit, über fünf hauptamtliche, hochqualifizierte Praxiskoordinatorinnen zu verfügen. Sie sind als zentrale Anlaufstelle der Auszubildenden für die Organisation und Vernetzung zwischen Theorie und Praxis verantwortlich. Außerdem begleiten und unterstützen sie auf vielfältige Weise die praktische Pflegeausbildung. Sie besuchen die Auszubildenden während ihren Einsätzen regelmäßig auf den Stationen, geben gezielte fundierte Anleitung und stehen bei Fragen und Problemen zur Verfügung. Sie stehen im engen Kontakt mit den Praxisanleitern und den Pflegekräften auf den Stationen und mit den Lehrern des Evangelischen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe EBZ.

Die Praxiskoordinatoren initiieren und entwickeln neue Pflegestandards und sorgen für die Umsetzung von Expertenstandards in der Praxis. Sie sind außerdem an der Erarbeitung und Umsetzung neuer Ausbildungskonzeptionen maßgeblich beteiligt, so dass neueste pflegerisch-wissenschaftliche Erkenntnisse zeitnah zum Wohle unserer Patienten vermittelt und umgesetzt werden. 

Zahlreiche ergänzende Projekte wie die Schulstation, bei der Auszubildende unter Aufsicht von erfahrenen Pflegenden selbständig eine Station leiten, sorgen dafür, dass die Qualität der praktischen Ausbildung im Diakonie-Klinikum Stuttgart eine optimale Grundlage für die spätere Arbeit als examinierte/ Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist.

Nähere Informationen zum Evangelischen Bildungszentrum für Pflegeberufe und zur Bewerbung finden Sie unter
​​​​​​​www.ebz-pflege.de

Praktische Ausbildung mit hohem Standard

Wir legen großen Wert auf einen hohen Standard der praktischen Ausbildung. Deshalb setzen wir auf allen Stationen pädagogisch weiterqualifizierte Pflegekräfte mit der Zusatzqualifikation zur Praxisanleiterin bzw. zum Praxisanleiter ein. 

Die Auszubildenden werden während ihren Stationseinsätzen einer Bezugsperson zugeteilt. Es finden Anfangs-, Zwischen- und Abschlussgespräche statt. 

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Mindestalter 17 Jahre
  • (Fach-)Hochschulreife, Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung bzw. eine gut abgeschlossene Ausbildung in der der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe
  • Aktuelles und gültiges ärztliches Attest
  • Polizeiliches Führungszeugnis für den Arbeitgeber (nicht älter als 3 Monate bei Bewerbung)
  • bei ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern: Deutsches Sprachzertifikat B2 oder höher
  • bei ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern: vom Regierungspräsidium anerkanntes Abschlusszeugnis sowie eine Ausbildungserlaubnis
  • für das ausbildungsbegleitende Studium der Pflege in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg: Fachhochschulreife/Abitur

Ausbildungsbeginn und -dauer

Die Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe beginnt immer am 1. April und 1. Oktober jeden Jahres und dauert 3 Jahre.
Am Ende der Ausbildung bist du examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/-in.

Ausbildungsvergütung

Ab dem 1. März 2019 gilt: 

  • im ersten Ausbildungsjahr 1.140,69 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.202,07 €
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.303,38 €
  • 30 Tage Urlaub, 90 % Jahressonderzahlung

Berufliche Weiterentwicklung und Studium

  • Ausbildungsintegriertes Bachelorstudium "Pflege" (für Personen mit Hochschulzugangsberechtigung)
  • Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in sowie Stationsleitung
  • Weiterbildung in den Bereichen Intensiv- und Anästhesiepflege, OP-Pflege, Endoskopie, Onkologie und Palliativ Care, Psychosomatik, Wundmanagement und viele mehr möglich
  • Weiterführende Studiengänge in Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik oder Pflegemanagement

Bewerbung

Bitte bewirb Dich über unser Online-Bewerbungsformular. Um Doppelungen im Auswahlprozess zu vermeiden, solltest du dich bitte nur einmal bewerben: entweder beim Diakonie-Klinikum Stuttgart oder beim Evangelischen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart.

Jetzt online bewerben

Das sagen unsere Azubis

Schulstation im Diakonie-Klinikum

Nachgefragt

mit einem Gesundheits- und Krankenpflege-Auszubildenden

pdf 559.15 KB

In Kooperation mit

Bei der Bewerbung helfe ich gern.

Die Tätigkeit in der Pflege ist ein toller Beruf für dich, wenn es dir Freude macht, mit Menschen zu arbeiten, wenn es dir wichtig ist, dich auf sie einzulassen und sie in ihrer individuellen Situation und Erkrankung zu unterstützen. Schön, wenn du dabei bist! Herzliche Personen sind bei uns immer willkommen.

Bewirb dich einfach über unser Online-Bewerbungsformular.

Jetzt bewerben

Christine Heil
Diakonie-Klinikum Stuttgart
Leitende Praxiskoordinatorin
Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 991-1101
pflege-ausbildung@diak-stuttgart.de

Leitende Praxiskoordinatorin