Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau (m/w/d)

Ein Beruf in der Pflege hat Zukunft. Qualifiziertes Fachpersonal wird immer gefragter. Deshalb bieten wir im Diakonie-Klinikum die Möglichkeit, die Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau zu absolvieren. Die Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau vereint die drei Ausbildungsberufe Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege in einem Berufsbild. In der generalistischen Pflegeausbildung erlangst du daher die Fähigkeit, Menschen aller Altersgruppen in unterschiedlichen Versorgungsbereichen zu betreuen.
 

Ausbildungstag 2019

Wir stellen unsere Ausbildungsberufe im Krankenhaus vor. Jetzt mehr erfahren und gleich anmelden!

Jetzt den ersten Schritt wagen!

Der Alltag in der Pflege ist abwechslungsreich und interessant. Du kümmerst dich ganzheitlich um Patienten – um ihren Körper, aber auch um ihre Seele. Deshalb suchen wir Auszubildende, die mit Herz und herzlich bei der Sache und vom Wert jedes einzelnen Menschen – egal ob krank oder gesund – überzeugt sind. All das macht diesen Beruf so außergewöhnlich abwechslungsreich, menschennah und teamorientiert.

Jetzt online bewerben

Das sind deine Aufgaben als Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Die Ausbildung bereitet dich auf die Ausübung von Tätigkeiten vor, die dreijährig examinierten Pflegefachkräften vorbehalten sind, also nur von diesen durchgeführt werden dürfen. Das macht den Beruf so wichtig und einzigartig.

Vorbehaltene Tätigkeiten

  • Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfs
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Analyse, Evaluation, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege

Natürlich umfasst die Pflege auch noch weitere vielfältige Aufgaben, die dir ein spannendes und abwechslungsreiches Berufsleben garantieren:

  • Betreuung von kranken und pflegebedürftigen Menschen
  • Unterstützung und Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Durchführen von ärztlich veranlassten Maßnahmen
  • Assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen
  • Anwendung von Konzepten und Prophylaxen zur individuellen Versorgung

Nächster Ausbildungsbeginn: April 2020

Bewirb dich jetzt für die Ausbildung in der Pflege ab April 2020. Wir haben noch Plätze frei!

Downloads

mit einem Gesundheits- und Krankenpflege-Auszubildenden

pdf 543.67 KB

Enge Verbindung von Theorie und Praxis

Damit du einen guten Start in deine praktische Ausbildung und eine kompetente Betreuung während der Lehrjahre hast, verfügt das Diakonie-Klinikum über sechs hochqualifizierte Praxiskoordinatoren. Sie sind als zentrale Anlaufstelle der Auszubildenden für die Organisation und Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis verantwortlich. Außerdem begleiten und unterstützen sie auf vielfältige Weise die praktische Pflegeausbildung. Sie sind außerdem an der Erarbeitung und Umsetzung neuer Ausbildungskonzepte maßgeblich beteiligt, so dass neueste Erkenntnisse aus der Pflegewissenschaft zeitnah vermittelt und umgesetzt werden. Diese hervorragende Betreuung macht die Ausbildung im Diakonie-Klinikum so besonders.

Unsere Krankenpflegeschule ist Teil des Evangelischen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe Stuttgart - kurz EBZ. Dort findet in engem Kontakt mit dem Krankenhaus der theoretische Teil der Ausbildung statt. Zusammen mit dem EBZ bilden wir für den generalistischen Abschluss in der Pflege aus. Zur Website des EBZ.

Du hast die Möglichkeit, während deiner Ausbildung einen integrierten Studiengang „Pflege“ zu belegen und somit den akademischen Abschluss Bachelor of Arts zu erlangen. Dafür benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung.

Das sagen unsere Mitarbeiter

In Kooperation mit

Praktische Ausbildung mit hohem Standard

Wir legen großen Wert auf einen hohen Standard der praktischen Ausbildung. Deshalb setzen wir auf allen Stationen pädagogisch weiterqualifizierte Pflegekräfte mit der Zusatzqualifikation zur Praxisanleiterin bzw. zum Praxisanleiter ein. Diese unterstützen dich dabei, selbst Verantwortung zu übernehmen, an deinen Schwächen zu arbeiten und deine Stärken auszubauen. Die Auszubildenden werden während ihren Stationseinsätzen einer Bezugsperson zugeteilt. Es finden Anfangs-, Zwischen- und Abschlussgespräche statt. 

Durch eine strukturierte Einarbeitung in den verschiedenen Einsatzbereichen erfahren die Auszubildenden bereits zu Beginn, wie wichtig uns ein herzliches Miteinander ist. Die stetige Zusammenarbeit im interdisziplinären Team fördert den professionellen Umgang der Mitarbeiter untereinander und versichert somit eine bedarfsgerechte Patientenversorgung.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d)

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung. Alternativ: einen Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer gut abgeschlossenen Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe
  • Aktuelles und gültiges ärztliches Attest
  • Deutsche Sprachkompetenz B2 oder höher
  • Polizeiliches Führungszeugnis für den Arbeitgeber (nicht älter als 3 Monate bei Bewerbung)
  • bei ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern: vom Regierungspräsidium anerkanntes Abschlusszeugnis sowie eine Ausbildungserlaubnis
  • Für den ausbildungsbegleitenden Studiengang „Pflege“ ist eine Fachhochschulreife oder das Abitur notwendig
  • Hohe Sozialkompetenz und Verantwortungsbereitschaft

Ausbildungsbeginn und -dauer

Die Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau beginnt jährlich am 1. April und am 1. Oktober und dauert drei Jahre. Bitte gib bei deiner Bewerbung den von dir gewünschten Ausbildungsbeginn an.
Am Ende deiner Ausbildung bist du Pflegefachmann / Pflegefachfrau.

Ausbildungsvergütung

Ab dem 1. März 2019 gilt: 

  • im ersten Ausbildungsjahr 1.140,69 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.202,07 €
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.303,38 €
  • 30 Tage Urlaub, 90 % Jahressonderzahlung

Mögliche berufliche Weiterentwicklung

  • Weiterbildung in den Bereichen Intensiv- und Anästhesiepflege, OP-Pflege, Endoskopie, Onkologie und Palliativ Care, Psychosomatik, Wundmanagement und vielen mehr
  • Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in
  • Weiterführende Studiengänge in Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik und Pflegemanagement

Bewerbung für die generalistische Pflegeausbildung

Du willst Pflegefachmann / Pflegefachfrau werden? Dann bewirb Dich einfach über unser Online-Bewerbungsformular! Um Doppelungen im Auswahlprozess zu vermeiden, bewirb Dich bitte nur einmal: entweder beim Diakonie-Klinikum Stuttgart oder beim Evangelischen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart.

Jetzt online bewerben

Du willst ein Praktikum in der Pflege machen? Dann findest du hier weitere Informationen zum Pflegepraktikum.

Pflege und Du - das perfekte Match?

Finde es heraus!

Bei der Bewerbung helfe ich gern.

Die Tätigkeit in der Pflege ist ein toller Beruf für dich, wenn es dir Freude macht, mit Menschen zu arbeiten, wenn es dir wichtig ist, dich auf sie einzulassen und sie in ihrer individuellen Situation und Erkrankung zu unterstützen. Schön, wenn du dabei bist! Herzliche Personen sind bei uns immer willkommen.

Bewirb dich einfach unkompliziert über unser Online-Bewerbungsformular.

Jetzt bewerben!

Christine Heil
Diakonie-Klinikum Stuttgart
Leitende Praxiskoordinatorin
Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 991-1101
E-Mail: pflege-ausbildung@diak-stuttgart.de

Leitende Praxiskoordinatorin